Wie definieren Sie Erfolg?

Ich denke, dass Erfolg für jeden etwas anderes bedeutet. Der eine findet sich erfolgreich, wenn er seinen Kind das Radfahren beigebracht hat, ein anderer hat sich auf der Karriereleiter hochgehangelt und ist damit sehr zufrieden und wieder ein anderer findet sich erfolgreich, wenn er beim Traden mehr Gewinne als Verluste eingefahren hat.






Wie definieren Sie Erfolg und was hängt für Sie damit zusammen?


Schauen wir noch einmal auf den Erfolg beim Traden. Wenn Sie erfolgreich gehandelt haben, dann vermehrt sich ihr Kapital und Sie sind sicher auch stolz zu sagen "ich bin echt gut und habe Erfolg". Was machen Sie aber mit dem Geld, welches sich jetzt angehäuft hat? Für welche Zwecke werden Sie es verwenden?


Sind Sie dabei eine größere Anschaffung zu planen, wie z.B.: eine größere Reise? Oder wollen Sie Ihrem Kind zum 18. Geburtstag einen eigenes Fahrzeug schenken, damit es abends nicht alleine mit dem Bus nach Hause fahren muss? Wollen Sie sagen können, dass Sie Ihre Familie nur mit dem Erfolg beim Trading ernähren?


Vielleicht haben Sie aber auch das Erfolgsdenken von anderen Menschen übernommen und es ist nur noch eine Frage des Sich-Messens, wer der bessere ist. Erfolgreich, schön, klug, beneidenswert, gelobt, das sind Attribute, die die meisten Menschen sehr gerne ihr eigen nennen würden.


Haben Sie mal darüber nachgedacht, ob Ihre Erfolgshaltung von Ihren Eltern und Angehörigen kommt? War es vielleicht so, dass man Ihnen früher gesagt hat, dass Sie nur durch harte Arbeit Erfolg haben werden? Sollten Sie sich bereits als Schulkind nicht auf Ihren " Lorbeeren" ausruhen? Sie setzen sich mittlerweile so stark unter Druck und traden, als gebe es keine Morgen mehr, damit Sie nicht in das Bild, des Versagers reingesteckt werden.


Das das nicht gut gehen kann, ist Ihnen nach kurzer Zeit auch klar und ab diesem Zeitpunkt beginnen Sie über das Trading anders zu denken.


Der Erfolg wird dauerhaft in Erscheinung treten, wenn Sie sich im Klaren darüber sind, dass Trading nicht einfach mal so den 5-stelligen Betrag auf Ihr Depot hievt. Ich weiß, Ausnahmen bestätigen die Regel und daher frage ich Sie, wie viele Ausnahmen sind Ihnen persönlich bekannt?


Ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei!